Welche Zukunft hat die Kirche? – Virtuelles Treffen zum Synodalen Weg

Zu einem virtuellen Informations- und Diskussionsabend zur Zukunft der Kirche lädt der Gemeindeausschuss der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist Bad Westernkotten am Dienstag, 22. Juni 2021 um 19 Uhr alle Interessierten aus Gemeinde, Pastoralverbund und zukünftigem Pastoralem Raum recht herzlich ein. Kompetente Gesprächspartnerin an diesem Abend wird Frau Kerstin Stegemann sein, Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster. Sie ist eine von 230 Teilnehmenden der Synodalversammlung und Mitglied im Forum „Macht und Gewaltenteilung in der Kirche – Gemeinsame Teilnahme und Teilhabe am Sendungsauftrag“.

Seit Februar 2020 diskutieren Bischöfe, Ordensleute, Diakone und Laien über Reformen in der Katholischen Kirche. Der Synodale Weg wurde von der Deutschen Bischofkonferenz 2019 ins Leben gerufen und will Antworten auf drängende Fragen der Kirche – im Licht des Evangeliums – finden.

Die Mitglieder des Gemeindeausschusses um Anna-Sophia Kleine, Anette Sellmann, Gregor Bürger-Westerfeld, Gemeindeassistentin Ute Paschedag, Kita-Leiterin Elke Killing und Annette Marcus machen in der Vorbereitung deutlich, dass bei den Diskussionen um Erneuerungen auch die Wünsche und Anregungen der Gemeindemitglieder vor Ort gehört werden müssen und sie so Teilhabe an dem Prozess haben. Da sich immer mehr Menschen von der Kirche abwenden, ist es dem Gemeindeausschuss wichtig, gemeinsam neue Wege zu mehr Glaubwürdigkeit in der Kirche zu finden, in der die Botschaft Gottes sichtbar wird.

Wegen der Corona-Auswirkungen kann dieser Abend nur digital stattfinden. Eine Anmeldung per Mail zu der Veranstaltung ist erforderlich: elisabeth-erwitte@kath-kitas-hellweg.de. Nach der erfolgten Anmeldung werden die Zugangsdaten zugeschickt.