Gottesdienstzeiten zu Christi Himmelfahrt im Pastoralverbund Erwitte

Christi Himmelfahrt

Mittwoch, 20. Mai
18 Uhr Vorabendmesse St. Laurentius

Donnerstag, 21. Mai
10:45 Uhr Hochamt St. Cyriakus

 

Die weiteren Gottesdienstzeit bleiben zunächst bestehen, wie Anfang Mai veröffentlicht: In St. Laurentius in Erwitte Samstagabends um 18.00 Uhr und in St. Cyriakus in Horn Sonntagsmorgens um 10.45 Uhr werden die Hl. Messen gefeiert. Weil die Pfarrkirche St. Johannes Ev. in Bad Westernkotten zur Zeit renoviert wird, finden nach Beschluss der Verantwortlichen dort keine Messfeiern statt.

Weiterhin vorgesehen ist eine Werktagsmesse im Pastoralverbund Erwitte pro Woche. Diese findet Montagsabends um 19.00 Uhr in St. Laurentius statt. In allen anderen Kirchen bzw. Kapellen werden bis auf weiteres keine Gottesdienste angeboten.

Die für alle Ansammlungen in geschlossenen Räumen geltenden Bestimmungen sind dabei maßgeblich.

Der Zugang zu den Gottesdiensten wird begrenzt; die Zahl der zugelassenen Gottesdienstteilnehmer richtet sich nach der Größe des Raumes. In den Kirchen wird die Zahl der maximal nutzbaren Plätze deutlich sichtbar markiert. In Horn und Erwitte sind jeweils maximal 50 Personen zugelassen. Dabei gilt, dass nach allen Seiten hin der von den Behörden gebotene oder empfohlene Mindestabstand einzuhalten ist. Familien werden dabei nicht getrennt.

Beim Betreten und Verlassen der Kirche müssen unbedingt die Abstandsregeln beachtet werden. Ein kircheneigener Ordnungsdienst sorgt dafür, dass die Regeln eingehalten werden.

Zu den Gottesdiensten spielt zwar die Orgel, aber zunächst einmal ohne Gemeindegesang.

Das Sonntagsgebot bleibt weiterhin vorerst ausgesetzt.
Die Weihwasserbecken bleiben geleert.